Verbundwerkstoff-Gussverfahren

Fortgeschrittene Technologien

Verbundwerkstoff-Gussverfahren

Seit vielen Jahren produziert die Korfez-Gießerei erfolgreich Hämmer und Vertikalmühleneinbauten aus Verbundwerkstoff. Die Verbundteile werden im Verschleißbereich mit sehr harten Keramikeinsätzen verstärkt, wobei der Rest des Teils noch duktil bleibt, weil das Grundwerkstoff relativ duktil ist.

So wird die Duktilität des Grundwerkstoffs mit der Verschleißfestigkeit der Keramikeinsätze kombiniert. Unseren Verbundteilen gelingt es, die Lebensdauer gewöhnlicher Monometallteile um ein Vielfaches zu verbessern.

Verbundwerkstoff-Gussverfahren
shadow